Essays über die Einheit von Geist und Materie

von Rupert Spira

rssw

Wir fühlen uns sehr geehrt, dass Rupert Spira, einer der herausragendsten Lehrer der Non-Dualität der Gegenwart uns das Vertrauen geschenkt hat, sein Buch das „Sein des Seins“ in der deutschen Sprache heraus zu geben! Damit beginnt ein neues Kapitel im Daniel-Peter-Verlag, der Veröffentlichung  einzigartiger spiritueller Literatur, die das Wesen der Wirklichkeit, die Natur des Seins erforscht.

Was ist Non-Dualität? In der gewöhnlichen Wahrnehmung teilen wir unsere Erfahrung in Selbst und Nicht-Selbst auf. Damit zweiteilen wir die Gesamtheit unserer Erfahrung. Die Lehre der Non-Dualität, wörtlich nicht-zwei lädt ein die Essenz unseres Selbst und der Welt zu untersuchen um selbst zu der verblüffenden Erkenntnis zu gelangen das die Wirklichkeit nicht zweigeteilt sondern ein Ganzes bildet. Die damit verbundene Erweiterung des Bewusstseins geht meistens einher mit einem tiefen Gefühl der Verbundenheit und allumfassenden Liebe.

Dieses Buch beschreibt wie man selbst entdecken kann, das Bewusstsein die Essenz der sogenannten inneren und äußeren Wirklichkeit ist und wie das Erkennen dieser Wahrheit eine völlig verändernde Perspektive auf sich selbst und das Leben gewährt, eine bewusstseinserweiternde Perspektive, die schließlich die Grundlage bildet für die eigene dauerhafte Erfahrung von bedingungsloser Liebe und wahrem glücklich sein.

Über Rupert Spira

Schon früh interessierte sich Rupert Spira brennend für die Natur der Wirklichkeit. Mit siebzehn Jahren lernte er zu meditieren, bevor er unter der Leitung von Dr. Francis Roles und Shantananda Saraswati, dem Shankaracharya Nordindiens, zwanzig Jahre den klassischen Advaita Vedanta studierte und praktizierte.

In dieser Zeit setzte er sich mit den Lehren von P. D. Ouspensky, Krishnamurti, Rumi, Ramana Maharshi, Nisargadatta und Robert Adams auseinander, bis er 1997 schließlich seinen Lehrer, Francis Lucille, traf. Francis führte Rupert in die Lehren des direkten Wegs von Atmananda Krishna Menon und in die tantrische Tradition des kaschmirischen Shivaismus ein, die dieser von seinem eigenen Lehrer, Jean Klein, übernommen hatte. Doch noch wichtiger war, dass er ihm die wahre Natur der Erfahrung aufzeigte. Rupert lebt in Großbritannien und hält regelmäßig Treffen und Einkehrtage in Europa und den USA ab.

Videos von Rupert Spira

Impressionen

Was ist Non-Dualität

Man muss generell unterscheiden zwischen Form und Substanz. Form ist alles das was sich ständig verändert, manifestiert, die ganze Geschichte und Substanz ist all das aus dem alles in meiner Erfahrung gemacht ist. Des Weiteren muss man unterscheiden in äußere und innere Geschichten. Die äußere Geschichte, der Ablauf des Lebens erzeugt kein psychisches Leid an…

Mehr lesen

Wer ist Rupert Spira

„Es ist immer still in den Tiefen des Ozeans, ungeachtet der Stürme, die auf seiner Oberfläche wüten.“ – Rupert Spira Rupert Spira, Jahrgang 1960, zählt weltweit zu den profiliertesten und erfahrensten Lehrern der non-dualen Philosophie. Seine bislang publizierten Bücher, darunter sein monumentales Werk „The Nature of Consciousness – Essays on the Unity of Mind and…

Mehr lesen

Veranstaltungen

veranstaltungsort_rupert_spira

Rupert Spira kommt nach Deutschland!

In diesem Seminar  in Kirchzarten, in der Nähe von Freiburg lädt uns Rupert Spira dazu ein, „reine Erfahrungen“ im Sinne der Non-Dualität zu machen, das heißt, unverfälschte Erfahrungen ohne subjektive Wertungen oder Interpretationen.